16 passende Bewerber innerhalb von 14 Tagen – Hier klicken und mehr erfahren

6 Lektionen von branchenführenden Unternehmen, die Dir helfen neue Mitarbeiter für deinen Betrieb zu gewinnen

Wer ein Unternehmen oder einen Betrieb gründen und starten möchte, sollte zuerst diejenigen betrachten, die es vor ihnen getan haben.

Nicht, um sie zu kopieren, denn Originalität und Kreativität sind für den Erfolg ebenso wichtig wie die besten Strategieempfehlungen, sondern um von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Dieser Artikel gibt Dir wirkungsvolle Lektionen, die Du von branchenführenden Unternehmern lernen kannst – Männer und Frauen, die Millionen-Marken aufgebaut und diese Lektionen auf die harte Tour gelernt haben.

Du wirst lernen:

  • Der Wert eines Leitbildes: Sheryl Sandberg, COO von Facebook
  • Die Macht des Videos: Wistia-Geschäftsführer Chris Savage
  • Warum man bemerkenswert sein sollte: Marketing-Pionier Seth Godin
  • Der Wert einer Geschichte: Crisp CEO Michael Mogill
  • Die Bedeutung der Ausbildung: Der Gründer der Virgin Group Richard Branson
  • Warum der Kunde im Mittelpunkt stehen sollte: Intuit-Mitbegründer Scott Cook

Auch wenn die Themen dieser Unternehmer sich verstärkt auf Marketing und Kundengewinnung beziehen, kann man diese auch in den Bereich des Mitarbeitermarketing und die Gewinnung neuer potenzieller Mitarbeiter und Bewerber übertragen –  und das tun wir in diesem Blogbeitrag für Dich und Deinen Betrieb.

Fangen wir an.

 

“Den Wert einer Unternehmensvision kennen” –
von Sheryl Sandberg, COO von Facebook

 

Sheryl Sandberg, COO bei Facebook und Autorin des Bestsellers “Lean In”, sprach unter anderem bei der Forbes-Veranstaltung zum Thema ” Die technische Lücke schließen ”  im Jahr 2017.

Sie wurde gefragt: “Wie halten Sie Ihr Unternehmen und Ihr Team bei der Sache?”

Ihre Antwort ist eine Lektion, aus der jedes Unternehmen lernen kann:

"Es ist etwas, woran wir jeden Tag arbeiten, aber eines der Dinge, über die wir nachdenken, ist, mit der Vision/Mission zu beginnen und sie oft zu wiederholen. Auch wenn jeder bereits auswendig weiß, was unsere Mission ist, ist es so wichtig, dies zu Beginn der Sitzungen zu sagen und sich und andere daran zu erinnern, warum Du an dem arbeitest, woran Du arbeitest. Und wenn Dein Team wirklich an die Vision Deines Unternehmens glaubt, ermöglicht es Dir, durch alle schwierigen Entscheidungen, die Du treffen willst, hindurch zu führen.”

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Die Vision Deines Betriebes sollte im Vordergrund stehen und im Kopf Deines Teams verankert sein.

Warum bist Du in diesem Betrieb tätig?

Trotz des Stereotyps lautet die Antwort auf diese Frage fast nie “Geld verdienen”.

Du arbeitest, um Menschen zu helfen, Lösungen anzubieten oder Menschen zu unterstützen.

Was auch immer der Grund dafür ist, dies ist Dein Leitbild. Dich daran zu erinnern – und es in Deine Markenführung, Inhalte und Gespräche mit potenziellen Bewerbern und Mitarbeitern einzubauen – wird zu einem Geschäftswachstum im Bereich Deiner Mitarbeiter führen.

Wenn Du es vergisst, wird es zu einer Organisation ohne Fesseln führen – einer Organisation, in der jeder für sich selbst und aus seinen eigenen Gründen arbeitet. Wie bei einem Schiff ohne Steuermann, wird es Dir schwer fallen, Deinen Betrieb auf Erfolg auszurichten.

“Die Kraft des Videos kennen” –
von Wistia-CEO Chris Savage

 

Chris Savage gründete die Marketing-Agentur Wistia mit seinem besten Freund Brendan Schartz im Jahr 2006 aus Brendans Wohnzimmer heraus. Das Startup hilft nun mehr als einer halben Million Unternehmen mit Video- und Marketing-Software beim Aufbau ihrer Marken.

In einer Live-Keynote bei Wistias erster virtueller Konferenz wurde er gefragt: “Welche Rolle wird Video Deiner Meinung nach bei der Art und Weise, wie wir über den traditionellen Marketing-Funnel denken, spielen?

Hier ist seine Antwort:

"Was wir feststellen, ist, dass das moderne Publikum erwartet, dass es wählen kann, wie es Deine Inhalte oder Deine Botschaft konsumiert. Einige Leute wollen lesen, andere hören gerne zu, und viele Leute sehen gerne zu. Wenn Du eine beträchtliche Anzahl von Menschen hast, die sich ihren Weg durch Deinen Funnel bahnen, dann hast Du eine riesige Gelegenheit, Dich mit ihnen über Video zu unterhalten, um ihnen auf diesem Weg zu helfen.

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Die durchschnittliche Konversionsrate für Webseiten, die Video verwenden, beträgt 4,8%, verglichen mit 2,9% für Webseiten ohne Video.

Aber diese Statistik vermittelt nicht wirklich die Wirkung von Video.

Video hilft Deinem Betrieb, sich von der Konkurrenz abzuheben. Es zeigt Dein Gesicht und ermöglicht es den Leuten, Deine Geschichte zu hören. Es lässt Deine potenziellen Bewerber Deine Stimme hören und Dein Lächeln sehen – jene Elemente des “Du” verkaufen, die nicht anders erfasst werden können.

In einer Branche, in der die Herstellung einer emotionalen Verbindung, auch bei Bewerbungen und der Überlegung einer Fachkraft sich für eine Position in Deinem Betrieb zu entscheiden, von größter Bedeutung ist, gibt es kein besseres Mittel wie Video.

“Bemerkenswert sein”-
vom Marketing-Pionier Seth Godin

 

Seth Godin ist ein Bestseller-Autor, Pionier des Internet-Marketings und Gründer vieler erfolgreicher Startups. Obwohl es viele Lektionen von Seth Godin zu lernen gibt, ist unser Favorit aus seinem TED-Vortrag von 2003 die Präsentation, in der er die Idee der “Lilafarbenen Kuh” zum ersten Mal einbrachte.

Die “Lilafarbene Kuh” ist ein zentrales Element in Seths Ratschlägen für Unternehmer und Geschäftsinhaber, und es geht darum, bemerkenswert zu sein. Er beschreibt eine Szene, in der man an einem Feld vorbeifährt und eine Kuh sieht. Man merkt es nicht einmal richtig. Kühe sind so allgegenwärtig, dass sie fast unsichtbar sind.

Aber im nächsten Feld steht eine lilafarbene Kuh.

Das ist bemerkenswert.

Im TED Talk geht er auf die Idee ein, wie sie sich auf Geschäftsinhaber bezieht:

"Das riskanteste, was Du jetzt tun kannst, ist, sicher zu sein. Das Sicherste, was man jetzt tun kann, ist, sich am Rand zu befinden - bemerkenswert zu sein. Und sehr gut zu sein, ist eines der schlimmsten Dinge, die man tun kann. Sehr gut ist langweilig. Sehr gut ist der Durchschnitt. Es spielt keine Rolle, ob Du ein Plattenalbum herausbringst oder ein Architekt bist. Wenn es sehr gut ist, wird es nicht funktionieren. Denn niemand wird es bemerken. Die Marke “Silk” hat zum Beispiel ein Produkt, das nicht im Kühlregal stehen muss, neben die Milch ins Kühlregal gestellt. Der Umsatz hat sich verdreifacht. Und warum? Milch, Milch, Milch, Milch, Milch, Milch. Nicht Milch. Für die Leute, die dort waren und sich diesen Abschnitt anschauten, war es bemerkenswert. “Silk” verdreifachte ihre Verkäufe nicht durch Werbung, sondern durch Bemerkenswertes."

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Was unterscheidet Deinen Betrieb von Deinen Konkurrenten?

Was auch immer es ist, stell sicher, dass Du es potenziellen Bewerbern mitteilst. Denk daran, dass sie mehr Wahlmöglichkeiten haben als je zuvor, wer ihre Bedürfnisse nach beruflichem Werdegang decken soll, und mit dem Internet mehr Zugang zu Informationen haben.

Und, wie Seth sagt, reicht es nicht aus, sehr gut zu sein. Jedes Unternehmen ist sehr gut. Jede Firma hat jahrelange Erfahrung und möchte den Mitarbeitern und Bewerbern helfen, beruflich anzukommen und sich zu entfalten.

Du musst das finden, was Dich bemerkenswert macht.

Red Forest kann Dir dabei helfen. Wenn Du mit einem Mitarbeitermarketing-Experten darüber sprechen möchtest, was Deinen Betrieb zu einer “lilafarbenen Kuh” in einem Feld von schwarz-weißen Kühen macht, dann setze Dich noch heute mit uns in Verbindung.

image

Möchtest du loslegen?

Setzen dich noch heute mit unserem Team von Video- und Marketing-Experten in Verbindung, um ein kostenloses, unverbindliches Einzelgespräch über die Marketingziele deines Unternehmens zu führen.

Kostenloses Erstgespräch

“Den Wert einer Geschichte kennen” –
von Crisp CEO Michael Mogill

 

Michael Mogill startete Crisp Video mit 500 Dollar in der Tasche und grenzenloser Entschlossenheit. Im Jahr 2012, nach 21 Ablehnungen, bekam er mit seinem 22. persönlichen Pitch seinen ersten Auftritt im Bereich Videomarketing und -produktion.

7 Jahre später ist Crisp ein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen, das den Branchenstandard setzt, indem es Unternehmen mit beispielloser Coaching- und Marketingexpertise unterstützt, die es ihnen ermöglicht, erfolgreich zu sein.

Aber was ist die wertvollste Lektion, die Michael bei seinem Aufstieg zum Erfolg gelernt hat?

Der Wert einer Geschichte.

Das sagt Michael in seinem Bestseller The Game Changing Attorney:

"Es mag vielleicht suspekt erscheinen, aber Anwaltskanzleien können nicht nur damit konkurrieren, wie viele Fälle sie gewonnen haben, wie viele Partner sie haben oder wie groß ihr Marketingbudget ist. Ja, diese Elemente sind wichtig, wenn es um Erfahrung und Ausführung geht. Aber keines davon vermittelt potenziellen Kunden ein Gefühl dafür, wer Du als Mensch bist, oder für die persönlichen Erfahrungen, die Dich überhaupt erst in diesen Beruf gebracht haben. Deine Klienten kaufen nicht einfach nur juristische Dienstleistungen, sondern sie investieren in Dich als Mensch. Wenn sie keinen Kontakt zu Dir herstellen können, wenn sie kein Gespür dafür haben, was Dich antreibt, dann haben sie keinen Grund, Dich zu beauftragen. Geschichten beeinflussen uns auf einer neurochemischen Ebene. Wenn wir eine gute Geschichte hören, setzt unser Gehirn Oxytocin frei, das Gefühle von Vertrauen, Einfühlungsvermögen und freiwilliger Zusammenarbeit fördert. Wenn potenzielle Kunden Deine Geschichte kennen, wissen, woher Du kommst, was Du tust und warum Du es tust, beginnen sie, eine Beziehung zu Dir aufzubauen. Sie fühlen sich mit Dir verbunden. Dieses Gefühl ist es, das sie motiviert, zum Telefon zu greifen und Dich anzurufen.”

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Storytelling, also eine Geschichte zu erzählen, muss nicht unbedingt ein großes, einschüchterndes Konzept sein. In Wirklichkeit haben die meisten guten Geschichten ein paar gemeinsame Elemente, die Du für Dein Mitarbeitermarketing nutzen kannst:

  • Stell eine Verbindung zur Geschichte Deines Betriebes und Deinem einzigartigen Wertangebot her.
  • Baue Vertrauen und Beziehung durch Mitarbeiteraussagen auf.
  • Vermittle Wissen und Expertise durch Ergebnisse und Erfahrung.
  • Gib Hoffnung und inspiriere zum Handeln und Bewerben.

 

“Kümmere Dich um Deine Mitarbeiter”-
von Virgin Group-Gründer Richard Branson

 

Der Unternehmer und Gründer der Virgin Group Richard Branson hat ein Zitat, das in die Wand über Deinem Schreibtisch eingraviert werden sollte:

"Lerne zuerst, dich um deine Mitarbeiter zu kümmern, und der Rest wird folgen."

 

Das Angebot von Schulungen und Entwicklungen für Dein Team verbessert nachweislich die Mitarbeiterbindung, steigert deren Wert und trägt dazu bei, Deinen Betrieb profitabler zu machen:

  • 70% der Menschen sagen, dass arbeitsplatzbezogene Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten ihre Entscheidung, an ihrem Arbeitsplatz zu bleiben, beeinflusst haben.
  • Unternehmen, die umfassende Schulungsprogramme anbieten, haben ein 218% höheres Einkommen pro Mitarbeiter als Unternehmen ohne weiterführende Ausbildung.
  • Unternehmen, die in Mitarbeiterschulungen investieren, haben eine 24% höhere Gewinnspanne als Unternehmen, die nicht in Schulungen investieren.

Es ist also nicht nur eine gute Sache, sondern es gehört auch zum guten Geschäftssinn.

 

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Der Aufbau eines Teams aus leidenschaftlichen, fürsorglichen und kompetenten Mitarbeitern ist der beste Weg, einen erfolgreichen Betrieb aufzubauen.

Wesentliche Themen, bei denen Dein Team zu Experten werden muss:

  • Konvertierung von Verkäufen: Wie man einen Interessenten mit effektiven Verkaufstechniken in einen Kunden verwandelt. 
  • E-Mail-Marketing: Wie Du die Interessenten Deines Unternehmens mit E-Mail-Kampagnen effektiv in Kunden umwandeln kannst
  • Digitale Anzeigen: Wie man die wirkungsvollsten Werbestrategien effektiv nutzt, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen und Kunden zu gewinnen.
  • Markenbildung: Verständnis der Bedeutung einer konstanten Marke sowie der konstanten Kommunikation dieser Marke an potenzielle und bestehende Kunden.

Wenn Du ausführlich in die Weiterbildung Deiner Mitarbeiter investierst und dies nach außen trägst, kann das motivierend auf potenzielle neue Mitarbeiter wirken. Es kann sie dazu motivieren ebenso Teil Deines Betriebes werden zu wollen um Deine Fürsorge an Weiterbildung genießen zu können.

 

“Konzentriere Dich auf Deine Kunden” –
von Intuit-Mitbegründer Scott Cook

 

In der Unternehmenswelt vergisst man leicht, dass Deine potenziellen und bestehenden Kunden nicht wissen, was Du weißt. Wie oft musstest Du schon nach der Hälfte eines Gesprächs mit einem potentiellen Kunden aufhören, um etwas zu erklären, das dieser nicht versteht? “Click-Through-Rate”, “SEO”, “SEA”, “Pay-Per-Click”, … ? Für jemanden, der nicht in dieser Branche ist, ist das verwirrend.

Und deshalb ist es so unglaublich wichtig, dass Du beim Aufbau Deiner Webseite, bei der Erstellung Deiner Inhalte und bei der Nutzung digitaler Werbung den Kunden im Mittelpunkt Deiner Überlegungen behältst.

In einem Interview im Jahr 2003 wurde Scott Cook gefragt: “Glaubst Du, dass es ein Geheimnis für Deinen Erfolg gibt?

Hier ist seine Antwort:

"Du weißt, dass die Leute diese Frage stellen und die Antwort immer etwas enttäuschend ist, weil meistens die Antwort nur geben kann „sich auf das Wesentliche beschränken und das Richtige für den Kunden tun“. Und wenn Du dem anderen voraus bist und den Kunden verstehst - wenn Du Dinge auf den Markt bringst, die andere Unternehmen nicht herausgefunden haben, weil Du in Sachen Verständnis und Ergebnisorientiertheit für deine Kunden voraus bist - dann kopieren sie Deine alten Sachen. Ich denke also, anstatt sich auf die Konkurrenz zu konzentrieren, sollte man sich auf den Kunden konzentrieren. Sei bereit, Dich um jeden Preis auf den Kunden zu konzentrieren [...] Das bringt Dich im Allgemeinen in die richtige Richtung. Alles andere bringt Dich auf den falschen Weg“

Lektion für Deinen Betrieb und Dein Mitarbeitermarketing:

Von Scott kann man in erster Linie zwei Lektionen lernen:

  1. Nutze Strategien, die Deine Konkurrenten nicht haben: Erwäge Video, digitale Anzeigen, markenbildende Geschichten usw. als Darstellungsmöglichkeiten für Stellenausschreibungen.
  2. Konzentriere Dich auf Deine Bewerber und Mitarbeiter:
    • Erstelle Inhalte, die sie über ihre Rechte und die Rechtswelt im Allgemeinen aufklären sollen.
    • Baue eine Synergie auf, indem Du Testimonials von zufriedenen Mitarbeitern aufzeigst.
    • Kommuniziere gleiche Interessen, die Du mit ihnen hast – entweder aus Deinem Hintergrund oder aus dem Grund, warum Du diesen Betrieb gegründet hast.

 

Schlussfolgerung

Hoffentlich haben die Erkenntnisse dieser branchenführenden Unternehmer bei Dir als Leiter Deines Betriebes Anklang gefunden.

Was kannst Du mitnehmen?

  • Den Wert eines Leitbildes
  • Die Macht des Videos
  • Warum bemerkenswert sein?
  • Den Wert einer Geschichte
  • Die Bedeutung der Ausbildung
  • Warum man sich auf den Mitarbeiter konzentrieren muss

Es sind solche Einsichten von Männern und Frauen, die bereits große Erfolge erzielt haben, die Deinen Betrieb zu demselben explosiven Wachstum inspirieren können und Dir dabei behilflich sein können, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wage den ersten Schritt und lass Red Forest Dir bei der Umsetzung helfen.

 

image

Möchtest du loslegen?

Setzen dich noch heute mit unserem Team von Video- und Marketing-Experten in Verbindung, um ein kostenloses, unverbindliches Einzelgespräch über die Marketingziele deines Unternehmens zu führen.

Kostenloses Erstgespräch
image
Jetzt mehr erfahren

Videofallbeispiel: 14 passende Bewerber innerhalb von 14 Tagen

Hier klicken und die Schritt für Schrittanleitung für Dein Unternehmen bekommen