fbpx

Neu: #1 Skill in 2024, um deine eigene, einfach zu führende 6- oder 7-stellige Agentur aufzubauen. Zugang sichern

Einfach Mitarbeiter finden: Die besten Strategien für erfolgreiche Personalsuche

img

Die Suche nach neuen Mitarbeitern stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar, denn der Wettbewerb um die besten Talente wird immer intensiver. Traditionelle Methoden wie Jobportale oder Zeitungsanzeigen stoßen oft an ihre Grenzen, und viele Firmen kämpfen mit einem Mangel an guten Bewerbern.

Doch es gibt neue Wege, um diese Hürde zu überwinden. In diesem Artikel stelle ich dir die neuesten Trends und aktuelle Strategien vor, die dir dabei helfen, neue Mitarbeiter zu finden.

 

Die Herausforderung beim Mitarbeiter finden

Mitarbeiter finden ist heutzutage eine echte Herausforderung und viele Unternehmen stehen vor großen Schwierigkeiten, qualifizierte und motivierte Bewerber für offene Stellen zu gewinnen. Doch warum ist das eigentlich so? Schauen wir uns die größten Probleme genauer an.

Mangel an qualifizierten Bewerbern

Ein häufiges Problem, dem du begegnest, ist der Mangel an qualifizierten Bewerbern. Oft passen die Fähigkeiten der Bewerber nicht zu den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle. Das hat mehrere Gründe:

  • Fachkräftemangel: In vielen Branchen, insbesondere in technischen und spezialisierten Bereichen, gibt es einfach nicht genug gut ausgebildete Fachkräfte.
  • Unzureichende Ausbildung: Manchmal entspricht die Ausbildung der Bewerber nicht den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes.
  • Wettbewerb um Talente: Die besten Talente sind oft schon in anderen Unternehmen beschäftigt und werden mit attraktiven Angeboten gebunden. Wenn du auf der Suche nach Ideen bist, um attraktiver auf Fachkräfte zu wirken, schau dir gerne auch unsere Anleitung für erfolgreiche Recruiting Kampagnen an.

Wettbewerb um Mitarbeiter

Der Wettbewerb um Mitarbeiter ist intensiver denn je. Alle Unternehmen kämpfen um die gleichen, wenigen hochqualifizierten Arbeitskräfte. Deswegen musst du attraktive Stellen anbieten und auch ein Arbeitsumfeld, das Talente anzieht und hält. Und das geht heutzutage weit über den Obstkorb und den Gratis-Kaffee im Büro hinaus.

  • Globalisierung: Kandidaten haben heute die Möglichkeit, weltweit zu arbeiten, was den
    Wettbewerb auf eine globale Ebene hebt.
  • Digitalisierung: Mit der Digitalisierung steigen die Anforderungen an die Bewerber, was den Pool an geeigneten Kandidaten weiter verkleinert.
  • Attraktive Angebote der Konkurrenz: Viele Unternehmen bieten nicht nur höhere Gehälter, sondern auch zusätzliche Benefits wie flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Möglichkeiten und berufliche Weiterentwicklung.

 

Fehlende Sichtbarkeit von Jobangeboten

Ein weiteres großes Problem beim Mitarbeiter finden ist die fehlende Sichtbarkeit der Jobangebote. Selbst wenn du eine super attraktive Stelle zu besetzen hast, bringt das nichts, wenn potenzielle Bewerber davon nichts mitbekommen. Traditionelle Methoden wie Zeitungsanzeigen oder klassische Jobportale stoßen da oft an ihre Grenzen.

Zeitungsanzeigen und Stellenportale wie Stepstone erreichen oft nur eine begrenzte Anzahl an potenziellen Bewerbern. In großen Jobportalen gehen einzelne Anzeigen auch oft in der Masse unter. Zudem nutzen viele Unternehmen die Möglichkeiten von Social Media nicht ausreichend, um ihre Stellenanzeigen breit zu streuen und die passende Zielgruppe zu erreichen.

Diese Herausforderungen zeigen ganz klar, dass wir neue und kreative Wege brauchen, um erfolgreich Mitarbeiter zu finden.

 

Was passiert, wenn du keine Mitarbeiter finden kannst

Wenn ein Unternehmen keine neuen Mitarbeiter findet, hat das viele negative Folgen. Zunächst einmal sinkt die Produktivität, weil wichtige Positionen unbesetzt bleiben. Die bestehenden Mitarbeiter müssen oft zusätzliche Aufgaben übernehmen, was sie überlastet und die Arbeitsmoral senkt. Im schlimmsten Fall verlassen deswegen noch mehr Mitarbeiter das Unternehmen, was die Situation nur noch verschlimmert.

Ein weiterer Punkt ist, dass das Unternehmen Marktanteile verliert. In einem wettbewerbsintensiven Umfeld ist es wichtig, schnell und effizient auf Veränderungen und Kundenanforderungen zu reagieren. Ohne genügend Personal kann das schwerfallen, und deine Konkurrenten könnten die Gelegenheit nutzen, um sich deine Marktanteile zu sichern.

Außerdem steigen die Rekrutierungskosten, wenn du keinen guten Prozess hast, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Dein Unternehmen muss dann mehr Geld für Werbung und Personalvermittler ausgeben und möglicherweise höhere Gehälter und Boni anbieten, um Talente anzulocken. Das kann das Budget belasten und die Gesamtkosten in die Höhe treiben.

Und zum Schluss: Wachstum, Expansion und die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen hängen stark davon ab, dass die richtigen Leute an Bord sind. Ohne ausreichendes Personal bleiben diese Ziele oft unerreichbar, was die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zerstört.

Schauen wir uns also die Trends und Strategien an, damit das nicht in deinem Unternehmen passiert.

 

Neusten Trends und Strategien zum Mitarbeiter finden

Es gibt einige spannende neue Trends und Strategien, mit denen du die richtigen Mitarbeiter finden kannst. Schauen wir uns mal an, was gerade angesagt ist und wie du diese Methoden nutzen kannst.

Nutzung von Social Media Plattformen

Social Media ist heutzutage ein echtes Power-Tool, um Mitarbeiter zu finden. Plattformen wie Facebook, LinkedIn und Instagram bieten dir die Möglichkeit, deine Stellenanzeigen einem riesigen Publikum zu zeigen. Du kannst dort nicht nur Anzeigen schalten, sondern auch dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber präsentieren. Zeige, wie cool dein Team ist, was für spannende Projekte ihr habt und wie toll die Arbeitsatmosphäre bei euch ist.

Employer Branding

Eine starke Arbeitgebermarke ist Gold wert. Employer Branding bedeutet, dass du dein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber präsentierst. Das machst du, indem du deine Werte, Kultur und Vorteile online hervorhebst. Wenn Bewerber sehen, dass dein Unternehmen ein großartiger Arbeitsplatz ist und mehr zu bieten hat als einen Obstkorb, wollen sie viel lieber bei dir arbeiten.

Mitarbeiterempfehlungsprogramme

Kennst du schon Mitarbeiterempfehlungsprogramme? Das ist eine tolle Strategie, bei der deine aktuellen Mitarbeiter neue Talente empfehlen. Deine Mitarbeiter kennen dein Unternehmen und wissen, wer gut ins Team passen könnte. Zudem sind empfohlene Bewerber oft motivierter und bleiben länger im Unternehmen. Studien zeigen, dass empfohlene Kandidaten im Durchschnitt eine um 55% höhere Chance haben, eingestellt zu werden, im Vergleich zu Kandidaten aus anderen Quellen.

Dazu kommen flexible Arbeitsmodelle, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Viele Menschen suchen heute nach Jobs, die ihnen eine gute Work-Life-Balance bieten. Das bedeutet, dass sie von zu Hause aus arbeiten können oder flexible Arbeitszeiten haben. Biete solche Modelle an und du wirst sehen, dass sich viel mehr qualifizierte Bewerber melden.

Temporäre oder freiberufliche Mitarbeiter einstellen

Wenn du Schwierigkeiten hast, eine Position dauerhaft zu besetzen, ziehe in Erwägung, freiberufliche Mitarbeiter einzustellen. Das gibt dir die Möglichkeit, die Fähigkeiten und die kulturelle Passung dieser Mitarbeiter zu testen, bevor du ihnen eine feste Stelle anbietest. Es ist eine flexible Lösung, die dir kurzfristig hilft und gleichzeitig langfristige Optionen offen hält.

Vorteile von Freiberuflern

Freiberufler bieten eine hohe Flexibilität, da sie oft projektbasiert arbeiten und bei Bedarf kurzfristig verfügbar sind. Das ermöglicht dir, wenigstens für kurze Zeit für die Entlastung deines Teams zu sorgen. Viele Freiberufler sind Experten in ihrem Bereich und bringen spezialisierte Fähigkeiten und Erfahrungen mit, die möglicherweise in deinem bestehenden Team fehlen. Das ist besonders nützlich, wenn du spezielle Projekte oder Aufgaben hast, die spezielles Know-how erfordern.

Da Freiberufler oft auf Projektbasis bezahlt werden, kannst du Kosten sparen, die mit Vollzeitangestellten verbunden sind, wie Sozialleistungen, Urlaubsgeld und andere Zusatzkosten. Du zahlst nur für die tatsächlich geleistete Arbeit. Außerdem sind Freiberufler oft schneller verfügbar als fest angestellte Mitarbeiter, da der Rekrutierungsprozess weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Freiberufler bringen oft neue Ideen und Perspektiven in dein Unternehmen ein, da sie mit verschiedenen Kunden und Projekten arbeiten. Sie können so mit einem frischen Blickwinkel für Innovation im Unternehmen sorgen.

Da du Freiberufler nur für die Dauer eines Projekts oder einer bestimmten Aufgabe einstellst, gehst du weniger Risiko ein als bei der Einstellung eines Vollzeitmitarbeiters. Wenn die Zusammenarbeit nicht wie erwartet verläuft, endet sie einfach mit dem Projekt.

Agenturen nutzen

Manchmal ist es hilfreich, Personalvermittlungsagenturen oder Headhunter zu nutzen. Diese Profis haben Zugang zu einem großen Pool an Kandidaten und helfen dir, genau die Talente zu finden, die du suchst. Sie übernehmen den Großteil des Rekrutierungsprozesses, was dir viel Zeit und Mühe erspart. Allerdings bezahlst du für Agenturen oder Headhunter viel Geld, also nutze diese Option nur, wenn du das Budget dafür zur Verfügung hast.

Content Marketing

Nutze deinen Unternehmensblog oder deine Webseite, um interessante Inhalte zu veröffentlichen, die potenzielle Mitarbeiter anziehen. Schreibe über spannende Branchentrends, innovative Projekte oder Erfolgsgeschichten aus deinem Unternehmen. Dadurch steigerst du die Sichtbarkeit deiner Stellenangebote und zeigst potenziellen Bewerbern, dass dein Unternehmen ein spannender Arbeitsplatz ist.

 

Durch Kurzvideos Mitarbeiter finden

Jetzt kommt das Geheimnis, wie du heutzutage erfolgreich Mitarbeiter finden kannst: Instagram Reels und TikTok Videos. Social Media Videos zum Mitarbeiter gewinnen? Klingt vielleicht erstmal so, als wenn es nicht zusammenpasst, aber Social Media ist mittlerweile zu einer Welt geworden, in der sich jeder aufhält. Nicht nur tanzende Teenies, sondern auch deine zukünftigen Mitarbeiter, denn mittlerweile nutzen über 4,89 Milliarden Menschen Social Media. Das ist mehr als die Hälfte der gesamten Weltbevölkerung.

Warum du Videos zum Mitarbeiter finden benutzen solltest

Videos sind unglaublich mächtig, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit von Menschen zu gewinnen. Sie sind visuell ansprechend und können leichter Emotionen wecken. Außerdem lieben es die Leute, Videos anzuschauen – besonders auf Plattformen wie Instagram und TikTok. Wenn du also kurze, knackige Videos erstellst, die zu deiner Zielgruppe passen, hast du eine viel höhere Chance, die richtigen Bewerber zu erreichen.

Vorteile von Videos für dein Unternehmen

  • Höhere Bewerberqualität: Durch professionelle Videos präsentierst du deine Arbeitgebermarke auf eine ansprechende Weise, die sich von der Konkurrenz abhebt.
  • Zeitersparnis und Effizienz: Mit den Vorlagen kannst du in kürzester Zeit kreative und wirkungsvolle Videos erstellen, ohne stundenlanges Brainstorming zu betreiben.
  • Einfache Anpassung: Egal in welcher Branche du bist, die Vorlagen lassen sich leicht an deine speziellen Bedürfnisse anpassen und auf verschiedenen Plattformen einsetzen.

Es klingt vielleicht erstmal kompliziert, wenn du komplette Videos erstellen willst, aber keine Sorge, du musst das Rad nicht neu erfinden. Es gibt bereits praxiserprobte Videovorlagen, die dir helfen, super effektive Recruiting-Videos zu erstellen. Diese Vorlagen sind speziell dafür gemacht, um schnell und einfach tolle Videos zu erstellen, die aus der Masse herausstechen und qualifizierte Bewerber anziehen.

 

Vorteile von Videovorlagen zum Mitarbeiter finden

Stell dir vor, du könntest in wenigen Minuten ein komplettes Konzept für ein Recruiting-Video erstellen. Genau das ermöglichen dir Videovorlagen. Du musst nicht mehr stundenlang brainstormen oder auf kreative Ideen warten. Die Vorlagen bieten dir eine strukturierte Anleitung und sofort einsatzbereite Skripte, die du nur noch an deine Bedürfnisse anpassen musst. So sparst du jede Menge Zeit und kannst dich auf andere wichtige Aufgaben konzentrieren. Hier erfährst du mehr darüber, wie du Recruiting Videos erstellst.

Vielseitigkeit und einfache Anpassung

Egal, in welcher Branche du tätig bist – die Videovorlagen sind so vielseitig, dass du sie für jede Art von Recruiting-Kampagne nutzen kannst. Du kannst die Vorlagen ganz einfach an deine spezifischen Anforderungen anpassen, sei es für eine technische Position, eine kreative Rolle oder eine Stelle im Vertrieb. Dadurch sind Vorlagen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Einsatzmöglichkeiten auf verschiedenen Plattformen

Videovorlagen sind nicht nur für Instagram Reels und TikTok Videos geeignet. Du kannst sie auch auf anderen Social-Media-Plattformen wie Facebook, LinkedIn oder sogar auf deiner Karriereseite einsetzen. Das gibt dir die Flexibilität, deine Reichweite zu maximieren und potenzielle Bewerber dort zu erreichen, wo sie sich am häufigsten aufhalten.

 

Unsere praxiserprobten Videovorlagen

Ich kenne die Probleme, die du beim Mitarbeiter finden hast, und deswegen habe ich mit meinem Team 33 spezielle Videovorlagen entwickelt, die dir das Leben leichter machen. Diese Vorlagen sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Recruiting und Marketing. Mit über 10 Jahren Expertise und über 84 erfolgreichen Kampagnen wissen wir genau, was funktioniert und was nicht.

Unsere Videovorlagen sind praxiserprobt und darauf ausgelegt, schnell und einfach großartige Recruiting-Videos zu erstellen. Du musst nicht mehr stundenlang brainstormen, Skripte schreiben oder dich mit komplizierten Tools herumschlagen. Die Vorlagen bieten dir eine klare Struktur und sofort einsatzbereite Skripte, die du nur noch an deine Branche anpassen musst. So sparst du jede Menge Zeit und kannst dich auf andere wichtige Aufgaben konzentrieren.

Egal, in welcher Branche du tätig bist – unsere Videovorlagen sind vielseitig einsetzbar. Ob für technische Positionen, kreative Rollen oder Stellen im Vertrieb, die Vorlagen lassen sich ganz einfach anpassen. Du kannst sie auf verschiedenen Plattformen wie Instagram Reels, TikTok, Facebook, LinkedIn oder sogar auf deiner Karriereseite verwenden. Das gibt dir die Flexibilität, deine Reichweite zu steigern und zukünftige Bewerber dort zu erreichen, wo sie sich am häufigsten aufhalten.

Die Vorteile sind klar: Durch professionelle Videos präsentierst du deine Arbeitgebermarke auf eine ansprechende Weise, die sich von der Konkurrenz abhebt.

Probiere unsere Videovorlagen aus und erlebe selbst, wie einfach und effektiv es sein kann, die richtigen Mitarbeiter zu finden und für dein Unternehmen zu gewinnen. Du wirst sehen, wie schnell sich deine Recruiting-Strategie verbessert und du die passenden Talente anziehst.

 

Abschließende Worte

Egal ob du nun auf Kurzvideos, Employer Branding oder Agenturen jetzt, wenn du diese modernen Trends und bewährten Methoden anwendest, wirst du deine Recruiting-Strategie verbessern und die passenden Mitarbeiter für dein Unternehmen gewinnen.

33 praxiserprobte Video-Templates für schnell umsetzbare, einzigartige Recruiting-Kampagnen
  • Proven Concept statt “Trial & Error”
  • Höhere Bewerberqualität
  • Geheimtipp für top-performende Recruiting-Kampagnen
  • Leicht umsetzbar – für alle Branchen
Jetzt mehr erfahren